Alle Artikel in: Aktuelle Berichte

Hier teilen die Autor/innen Impressionen und Erkenntnisse über Veranstaltungen und machen diese damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Auch soll hier über konkrete Postwachstumspraktiken informiert werden.

Aktuelle Berichte

Menschen statt Strukturen – Die Cooperativa Integral Catalana

Schreibe einen Kommentar

Auf der Suche nach einer Zukunft jenseits des Wachstums haben wir, zwei Studierende aus Berlin, uns auf Reisen gemacht. Wir werden Orte besuchen, die bereits heute weit weg von Berlin und Brüssel gesellschaftliche Alternativen leben. Zuletzt berichteten wir von dem Postwachstums-Vernetzungstreffen in Cerbère. Wir treffen Daniel im Aurea Social im …

Aktuelle Berichte

Cerbère wächst wieder!

Schreibe einen Kommentar

Auf der Suche nach einer Zukunft jenseits des Wachstums haben wir, zwei Studierende aus Berlin, uns auf Reisen gemacht. Wir werden Orte besuchen, die bereits heute weit weg von Berlin und Brüssel gesellschaftliche Alternativen leben. Zuletzt berichteten wir aus dem Postwachstumsdorf Can Decreix. Nach eineinhalb Wochen ruhigen Aufenthalts in Can …

Aktuelle Berichte

Die Grenzen des (Post-)Wachstums – ein Reisebericht aus Can Decreix

Schreibe einen Kommentar

Auf der Suche nach einer Zukunft jenseits des Wachstums haben wir, zwei Studierende aus Berlin, uns auf Reisen gemacht. Wir werden Orte besuchen, die bereits heute weit weg von Berlin und Brüssel gesellschaftliche Alternativen leben. Zuletzt berichteten wir über die Sozialistische Selbsthilfe Mülheim in Köln. In diesem Beitrag teilen wir …

Aktuelle Berichte Unternehmen

How to sell degrowth: Business models II

Schreibe einen Kommentar

The workshop „How to sell degrowth: Business models II“ was a short paper session following the scientific paper session „How to sell degrowth: Business models I“. Gabriel Trettel Silva as the first presenter rose the question of whether or not profit-making is compatible with the principles of a steady-state economy. …

Aktuelle Berichte Unternehmen

How to sell degrowth: Business models I

Schreibe einen Kommentar

How to sell degrowth is one of the questions of our research and communication project Postwachstumspioniere at the Institute for Ecological Economy Research. In the paper „Successful non-growing companies„, Andrea Liesen, Christian Dietsche and myself are discussing motives and strategies that seem to apply to a variety of non-growing companies. We …

Aktuelle Berichte Unternehmen

Walk the line: Transformative practices for post-growth

Schreibe einen Kommentar

Post-growth practices are already developing within business and consumer contexts. In the workshop Walk the line: Transformative practices for post-growth offered by the European Center for Sustainability Research (ECS) at Zeppelin University and the Institute for Ecological Economy Researach (IÖW) we discussed their transformative potentials and power as well as how …

Aktuelle Berichte

Degrowth einfangen: Eindrücke von der laufenden Konferenz

Schreibe einen Kommentar

„Ihr wart Teil eines Experiments“ sagt  einer der beiden Hauptkoordinatoren am ersten Tag der Konferenz, zur Begrüßung der über 2000 zuhörenden Menschen „Ihr konntet zahlen, was ihr wolltet.“  Der Mindestpreis pro Teilnehmer_in betrug 15 Euro. Da käme bei 2500 Teilnehmern etwas mehr als die Raummiete der Universität Leipzig für eine …

Aktuelle Berichte

Arbeiten jenseits des Wachstums – Die Sozialistische Selbsthilfe Mülheim

Kommentare 1

Auf der Suche nach einer Zukunft jenseits des Wachstums haben wir, zwei Studierende aus Berlin, uns auf Reisen gemacht. Wir werden Orte besuchen, die bereits heute weit weg von Berlin und Brüssel gesellschaftliche Alternativen leben. Unser erstes Ziel: Die Sozialistische Selbsthilfe Mülheim in Köln. Von Sozialpädagogik zu Selbsthilfe Die wohl …

Aktuelle Berichte

Utopie Postwachstum?! Reisen auf der Suche nach einer Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Das Ende der Geschichte und der großen Erzählungen wurde verkündet und die Zukunft ist kein positives Versprechen mehr. Die gesellschaftliche Diskussion kreist trotz wirtschaftlicher und ökologischer Krise um ein scheinbar alternativloses Gesellschaftsmodell, das den Wachstumszwang des globalen Kapitalismus nicht zu hinterfragen wagt. Können jene Ideen, die sich um Begriffe wie …

Aktuelle Berichte

Mit dem Rad zur Konferenz: die Schweizer Décroissance-Bewegung!

Kommentare 1

Das Degrowth-Magazin der Schweiz heißt Moins! und erscheint sechsmal im Jahr. Die August-Ausgabe haben sie extra für die Degrowth-Konferenz auf Deutsch übersetzen lassen! Hoffentlich werden Sie die Exemplare für die Degrowth-Konferenz per Post schicken, auch wenn sie selbst mit einer Velocarawane aus der Schweiz anreisen. Für den Stream towards Degrowth …

Aktuelle Berichte Unternehmen

Unternehmensworkshop „Zukunftsfähig wachsen? Unternehmen zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit“

Schreibe einen Kommentar

In Diskussionen mit unternehmerischen Akteuren zum Thema Unternehmenswachstum und Wachstumskritik ist eine der ersten Rückfragen regelmäßig: Welches Wachstum ist denn gemeint? Auch die Teilnehmenden des Workshops „Zukunftsfähig wachsen? Unternehmen zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit“ (IÖW/GLS Bank) verbanden mit Wachstum eine Vielzahl von Indikatoren, die sie für ihre eigenen Unternehmungen mit unterschiedlichem …

Aktuelle Berichte Unternehmen

Impressionen vom „Bücher-Battle“: Suffizienz vs. Effizienz

Schreibe einen Kommentar

Der Januar des neuen Jahres ist noch nicht vorbei und Prof. Dr. Angelika Zahrnt hält bereits drei neue Preise in ihren Händen: Am 24. Januar wurde ihr für „ihr langjähriges außerordentliches Engagement im Natur- und Umweltschutz“ das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen verliehen (das „am Bande“ bekam sie bereits 2006). Eine …

Aktuelle Berichte

Das EcoMobility World Festival – ein Festival zum Lernen vor Ort und in aller Welt

Schreibe einen Kommentar

In einem Viertel wie Haenggung-Dong stecken vielerlei Interessen – von Bewohner_innen, Unternehmer_innen, Kindern, Restaurantbetreiber_innen, Tourist_innen, Passant_innen, Investor_innen und der Stadt selbst. Es wird nur selten einen Wandel geben, mit dem alle auf Anhieb einverstanden sind. Die Stadt hat mit dem Ecomobility Festival den Versuch gewagt, etwas ganz Neues auszuprobieren und …

Aktuelle Berichte

Gesellschaftlicher Wandel auf Probe – ein Bericht vom EcoMobility World Festival in Suwon

Kommentare 1

Während die Politik hierzulande nach Möglichkeiten sucht, suffiziente Lebensstile zu ermöglichen und eine große Transformation herbeizuführen, fand im September im fernen Korea ein Festival statt, das einen äußerst zukunftsweisenden Charakter hat: für einen Monat ließ ein ganzer Stadtteil seine 1500 Autos stehen – und zwar außerhalb des Viertels. Die Bewohner_innen …

Aktuelle Berichte

Summer Factory des Instituts Solidarische Moderne: eine Innenansicht

Kommentare 1

Die diesjährige Summer Factory des Instituts Solidarische Moderne (ISM) traf sich unter der Überschrift „Sozial-ökologische Transformation – Strategische Bedingungen für einen Politikwechsel“. In dem Institut organisieren sich Teile der SPD, der LINKEN und der Grünen sowie der Gewerkschaften und NGOs. Ziel des Instituts ist es, sich über ein rot-rot-grünes gesellschaftliches …

Aktuelle Berichte

Contemporary Carlowitz – Junge Impulse für die deutsche Nachhaltigkeitspolitik

Schreibe einen Kommentar

Die Konferenz „Contemporary Carlowitz – Junge Impulse für die deutsche Nachhaltigkeitspolitik“ war für 50 junge Menschen mit den verschiedensten Hintergründen Anlass zusammenzukommen und über Möglichkeiten zu diskutieren, wie die junge Generation entscheidende Impulse für eine nachhaltige Gesellschaft setzen kann. Dazu luden der Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung und die …

Aktuelle Berichte

Abschluss der Enquete- Kommission “Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität”

Schreibe einen Kommentar

Nach 28 Monaten, 136 Sitzungen der Projektgruppen und 31 öffentliche Enquete-Sitzungen verabschiedete die Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“, bestehend aus 17 Bundestagsabgeordneten und 17 Sachverständigen am 15. April 2013 den knapp 1000-seitigen Endbericht. Bis zum umfassenden, jedoch wenig überraschenden Endbericht war es ein steiniger Weg. Trotz der unüberwindbaren Differenzen zwischen Regierung …

Aktuelle Berichte

Postwachstum in vielen Worten: Zwei Fachkonferenzen im Vergleich

Kommentare 1

Die ganz großen Fragen stehen immer noch im Mittelpunkt. Was bedeutet Wohlstand? Wovon wollen wir „mehr“? Und wenn ja, mehr für wen? Und wer trägt denn nun die Verantwortung für eine bessere Welt? Um Antworten zu finden, halte ich mich an den Kalender dieses Blogs und versuche, eine Veranstaltung pro …

Aktuelle Berichte

Bericht vom Otzenhausener Kolloquium „Wege aus der Wachstumsökonomie“

Kommentare 1

Vom 09.03.-11.03.2013 fand in Otzenhasuen das 2. Kolloquium der Stiftung „Forum für Verantwortung“ unter dem Thema „Wege aus der Wachstumsökonomie“ statt. Vom Förderverein Wachstumswende waren wir mit sieben Mitgliedern vertreten und erlebten zusammen mit etwa 50 Nachwuchswissenschaftler*innen spannende Diskussionen über konkrete Handlungsmöglichkeiten zur sozial-ökologischen Wachstumswende. Dazu erfolgten Impulsvorträge von Klaus Wiegandt, Niko Paech, …

Aktuelle Berichte

Abschlussveranstaltung der Ringvorlesung „Wohlstand ohne Wachstum“

Schreibe einen Kommentar

Die Ringvorlesung „Wohlstand ohne Wachstum?“, organisiert vom Deutschen Gewerkschaftsbund und der Technischen Universität Berlin, ist vielleicht für so manche Berliner*in zu einer Tradition der akademischen Donnerstagabend-Unterhaltung geworden. Nachdem die Reihe vor einer Woche am 14. Februar mit ihrer dreizehnten Veranstaltung abgeschlossen wurde, ist es nun höchste Zeit für einen kleinen …

Aktuelle Berichte

Ringvorlesung: „Wohlstand ohne Wachstum?“ – Die Erkenntnissumme einer Bilanz

Kommentare 1

Immer wieder donnerstags – zum vorletzten Mal hatten die Berliner*innen die Gelegenheit, am 7. Februar 2013 zur Frage „Wohlstand statt Wachstum?“ an der Technischen Universität Berlin zu diskutieren. Moderiert von Wolfgang Neef, stand die Veranstaltung diesmal unter dem Motto „Umweltpolitik Deutschland – eine Leistungsbilanz“. Hubert Weiger und Martin Jänicke präsentierten …

Aktuelle Berichte

Krisenzeiten nähren Griechenlands Kulturkreative

Schreibe einen Kommentar

Jennifer Hinton reiste in diesem Sommer durch ein Griechenland im Umbruch. In dem Forschungsprojekt, das sie zusammen mit ihrem Kollegen Andrea Bonetti und dem Post Growth Institute anstieß, begegnete sie Menschen, Bewegungen und Organisationen, die in dieser Zeit der ökonomischen Unsicherheit Formen alternativen Wirtschaftens vorantreiben. Sie erzählt von den vielen …

Aktuelle Berichte

Kapp-Forschungspreis für Ökologische Ökonomie 2012 an zwei Postwachstumsdenker verliehen

Kommentare 1

Der Kapp-Forschungspreis für Ökologische Ökonomie wird seit 2004 an junge Wissenschaftler vergeben. Nachdem im Jahr 2010 der Suffizienz-Forscher Dr. Oliver Stengel ausgezeichnet wurde, stand die Ausschreibung für das Jahr 2012 unter dem Titel “Wirtschaft ohne Wachstum”. Die Jury vergab auf der Jahrestagung der Vereinigung für Ökologische Ökonomie zwei gleichberechtigte Preise.

Aktuelle Berichte

Diskussion zu „Beyond growth“ – Finnische Delegation zu Gast im IÖW

Schreibe einen Kommentar

Um Fortschritte in einer Wissenschaft zu erreichen, sind Austausch und Vernetzung ein zentraler Ansatz. Während die innerdeutsche Vernetzung der wachstumskritischen Bewegung immer besser wird, findet derzeit noch wenig Kooperation auf internationaler Ebene statt – obwohl auch in vielen anderen europäischen Ländern das Interesse an der Wachstumsdebatte sehr groß ist. So …

Aktuelle Berichte

Enquete-Bericht zur Entkopplung – Teil 2: Die Diskussionen um den Bericht

Kommentare 1

Am Montag, den 24.09.2012, stellte die Projektgruppe 3 (PG 3): „Wachstum, Ressourcenverbrauch und technischer Fortschritt – Möglichkeiten und Grenzen der Entkopplung“ den Großteil ihres Beitrags zum Bericht der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ vor. In Teil 1 wurde ein erster Überblick über die Inhalte des Berichts gegeben. Teil 2 widmet sich …

Aktuelle Berichte

Eine patriarchale Kontrarevolution? – Fragen an eine zukünftige Postwachstumsglobalgesellschaft: Ein Konferenzbericht zu Descrescita 2012 in Venedig.

Kommentare 2

Mein Resümee der dritten Internationalen Degrowth-Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit in Venedig blieb gespalten: Möchten wir das kritische Potenzial von Postwachstum für gesellschaftlichen Wandel retten, so muss sich diese Denkform als Projekt der Linken positionieren und vom Konservatismus einer Ökobewegung abgrenzen – die das Lokale in Ignoranz ihrer transnationalen Verflechtungen preist …

Aktuelle Berichte

Kritische Masse noch nicht erreicht: Bericht über die Degrowth-Konferenz in Venedig

Schreibe einen Kommentar

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Matthias Schmelzer, Dr. Barbara Muraca und Silke Helfrich erstellt. Allein die Tatsache, dass die dritte internationale Postwachstums-Konferenz in der Touristenhochburg Venedig stattfinden würde, machte ihren Besuch reizvoll. Die Lagune Venedig bot den rund achthundert Teilnehmern der dritten Internationalen Degrowth-Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit vom 19. bis 23. …

Aktuelle Berichte Unternehmen

Teilnehmer der Sommerakademie diskutieren Chancen und Herausforderungen des „Unternehmen Postwachstum“

Schreibe einen Kommentar

Politische Veränderungen erfordern. frei nach dem Politikwissenschaftler John Kingdon, Aufmerksamkeit sowie Unterstützung durch Regierung und Lobbygruppen – und immer auch konkret formulierte Handlungsmöglichkeiten. Die Postwachstumsgesellschaft mag zuletzt in immer breiteren Kreisen diskutiert worden sein; für erste Schritte auf diesem Weg bestehen allerdings noch Wissenslücken, was die konkrete Umsetzbarkeit angeht. Gerade die …

Aktuelle Berichte

Die Gefahr des „konsequent globalen Blicks“

Schreibe einen Kommentar

Die Projektgruppe „Wachstum, Ressourcenverbrauch und technologischer Fortschritt – Möglichkeiten und Grenzen der Entkopplung“ hat am Montag, 7. Mai im Plenum der Enquete-Kommission des Bundestages eine Synthese ihres noch in Arbeit befindlichen Abschlussberichtes vorgelegt. Die Projektgruppe sollte untersuchen, „ob und wie das Wachstum des BIP vom Wachstum des Verbrauchs an Ressourcen, …

Aktuelle Berichte

Symposium „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität – ein neuer Kompass für Politik und Gesellschaft“

Schreibe einen Kommentar

In der Financial Times Deutschland versprach die Ankündigung des Symposiums der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ am 21. März 2012 nicht viel Neues: „Grußwort vom Bundestagspräsidenten, Vorträge, Diskussionsrunden (‚Warum Wachstum allein nicht glücklich macht‘), Mineralwasser. Toll.“.

Aktuelle Berichte

15. Sitzung der Enquete: Dissens über Grundsatzfragen

Schreibe einen Kommentar

Die Kommissionsitzung am Montag, den 16.01. wurde als Klärungssitzung für Grundsatzfragen der Projektgruppen genutzt. Hierbei sollten Konfliktpunkte offengelegt und diskutiert werden. Wie sich zeigte, war der Klärungsbedarf in der Projektgruppe 1 (Stellenwert von Wachstum in Wirtschaft und Gesellschaft), die sich thematisch mit vielen Grundsatzfragen auseinandersetzt, so hoch, dass diese Diskussionen die gesamte …

Aktuelle Berichte

„Kaputt wachsen – gesund schrumpfen“: Wachstumskritik auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag

Schreibe einen Kommentar

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, hat auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden eine Abkehr vom „Fetisch Wachstum“ gefordert. Die Definition des wirtschaftlichen Erfolgs müsse erweitert werden, sagte Schneider bei einer Diskussionsrunde über Wirtschaftswachstum und Glück. Eine Wirtschaft, die das Glück möglichst vieler Menschen ermögliche, sei von …

Aktuelle Berichte

Reflexionen zum Kongress „Jenseits des Wachstums!?“

Schreibe einen Kommentar

„Jenseits des Wachstums!?“, ein Kongress mit Ausrufe- und Fragezeichen, zu dem am Wochenende vom 20. bis 22. Mai 2011 2.500 überwiegend junge Leute in die TU Berlin kamen. Ein Projekt von attac, in Kooperation mit politischen Stiftungen (Heinrich Böll, Friedrich Ebert, Otto Brenner, Rosa Luxemburg), mit den Medienpartnern Blätter für …