Alle Artikel mit dem Schlagwort: Degrowth 2014

Aktuelle Berichte Mitteilungen

Die Grenzen der Megamaschine: Globale Krisen und der Kampf um echte Demokratie

Schreibe einen Kommentar

In seinem Buch „Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation“ geht Kontext-TV-Mitbegründer Fabian Scheidler den Wurzeln der Zerstörungskräfte nach, die heute die menschliche Zukunft infrage stellen. In einer historischen Spurensuche erzählt er die Vorgeschichte und Genese des kapitalistischen Weltsystems, das vor etwa 500 Jahrten in Europa entstand und Mensch …

Standpunkte

Degrowth – eine kapitalismuskritische Bewegung?!

Schreibe einen Kommentar

Mit der Degrowth-Bewegung ist ein neuer Stern am Himmel der sozialen Bewegungen.erschienen. Doch die traditionelle Linke beobachtet diese Neu-Erscheinung etwas kritisch – ist es doch ein Aufbruch, der auch ohne sie möglich erscheint. Es fehlten die marxistischen, feministischen und antirassistischen Analysen und die entsprechenden Parolen. Wo sie doch kamen, wurden …

Aktuelle Berichte

Eine glitzernde Bewegung? Workshop „Postwachstum – sozial-ökologische Perspektiven für linke Politik“

Schreibe einen Kommentar

Was hat die Degrowth-Konferenz gebracht? Und wie geht es weiter? – Eine erste Gelegenheit zur Auswertung und zum Ausblick bot die Rosa-Luxemburg Stiftung Berlin mittels eines Workshops „Postwachstum – sozial-ökologische Perspektiven für linke Politik“ am 30/31. Oktober. Die Stiftung lud zum Austausch und zur Vernetzung Interessierte aus den eigenen Reihen …

Standpunkte

Lessons from the Enough Campaign in Slovenia

Schreibe einen Kommentar

In this second part we summarize the results of the campaign and reflect on potential next steps for a Slovenian transformation. The key accomplishments of „Enough“ are the website , series of round table discussions with foreign and home key speakers, forming and developing of the regional degrowth network (Slovenia, …

Aktuelle Berichte

Degrowth: Leben und Wirtschaften jenseits des Wachstums (Teil 2)

Schreibe einen Kommentar

Das unabhängige Nachrichtenmagazin Kontext TV hat eine neue Sendung veröffentlicht: Quelle: www.kontext-tv.de Von freier Software zu „Open Source Hardware“: Die Peer-to-Peer-Ökonomie als Alternative zu Markt und Staat 09.12.2014 In den vergangenen 20 Jahren ist im Bereich der freien Software-Entwicklung ein internationales Netzwerk entstanden, das patentfreie, offene Programme und Betriebssysteme wie …

Aktuelle Berichte

The Growth of Degrowth: Outcomes of the Degrowth 2014 Conference

Schreibe einen Kommentar

At the beginning of September 2014 I participated in the Degrowth 2014 conference. My goal was to find out about the latest developments on the Maker Movement scene in Germany as well as to determine its relation to the degrowth concept. And that goal was achieved. So, here are the …

Standpunkte

Degrowth im Europa der Krise

Schreibe einen Kommentar

Während der internationalen Degrowth-Sommerschule an der »Universitat Autònoma de Barcelona« unterhielt sich Felicitas Sommer mit dem Commons-Forscher Aggelos Varvarousis, der Soziologin Lúcia de Oliveira Fernandes und dem Aktivisten und Wissenschaftler der ökologischen Ökonomien Claudio Cattaneo. Felicitas Sommer: In vielen südeuropäischen Ländern brechen die öffentlichen Versorgungssysteme zusammen. Der Zugang zu medizinischer …

Aktuelle Berichte Unternehmen

How to sell degrowth: Business models II

Schreibe einen Kommentar

The workshop „How to sell degrowth: Business models II“ was a short paper session following the scientific paper session „How to sell degrowth: Business models I“. Gabriel Trettel Silva as the first presenter rose the question of whether or not profit-making is compatible with the principles of a steady-state economy. …

Aktuelle Berichte Unternehmen

How to sell degrowth: Business models I

Schreibe einen Kommentar

How to sell degrowth is one of the questions of our research and communication project Postwachstumspioniere at the Institute for Ecological Economy Research. In the paper „Successful non-growing companies“, Andrea Liesen, Christian Dietsche and myself are discussing motives and strategies that seem to apply to a variety of non-growing companies. We …

Aktuelle Berichte Unternehmen

Walk the line: Transformative practices for post-growth

Schreibe einen Kommentar

Post-growth practices are already developing within business and consumer contexts. In the workshop Walk the line: Transformative practices for post-growth offered by the European Center for Sustainability Research (ECS) at Zeppelin University and the Institute for Ecological Economy Researach (IÖW) we discussed their transformative potentials and power as well as how …

Aktuelle Berichte

Degrowth einfangen: Eindrücke von der laufenden Konferenz

Schreibe einen Kommentar

„Ihr wart Teil eines Experiments“ sagt  einer der beiden Hauptkoordinatoren am ersten Tag der Konferenz, zur Begrüßung der über 2000 zuhörenden Menschen „Ihr konntet zahlen, was ihr wolltet.“  Der Mindestpreis pro Teilnehmer_in betrug 15 Euro. Da käme bei 2500 Teilnehmern etwas mehr als die Raummiete der Universität Leipzig für eine …

Mitteilungen

A development vision for rural Africa

Schreibe einen Kommentar

Without trying to give definitions of growth or degrowth everybody knows anyway, I would like to emphasize that these phenomena were always subject to discussions. Even a non-economist knows that it is impossible to talk about growth without mentioning ideas like increases in production factors, industrialization or economic development. Any …

Standpunkte

Transition Townspeople, We Need To Think About Transition: Just Doing Stuff Is Far From Enough!

Kommentare 10

The Transition Towns movement, and related initiatives such as Eco-village, Permaculture and Voluntary Simplicity movements, are taking the first steps that must be taken if we are to solve global sustainability and justice problems. But I want to argue that unless they (eventually) undertake significant change in their focus and …

Standpunkte

Rob Hopkins: „Transition Town is the practical Manifestation of a Postgrowth Society“

Schreibe einen Kommentar

Rob Hopkins is the founder of the Transition Movement. During the launch of his new Book “The Power of just doing Stuff – How local Action can change the World” in Berlin we interviewed Rob Hopkins for the Stream towards Degrowth.

Standpunkte

Gutes Leben statt Wachstum: Degrowth, Klimagerechtigkeit, Subsistenz – eine Einführung in die Begriffe und Ansätze der Postwachstumsbewegung

Kommentare 5

Der folgende Artikel wird in erweiterter Form im “Atlas der Globalisierung” erscheinen. Der neue Atlas, herausgegeben von Le Monde diplomatique und dem Kolleg Postwachstumsgesellschaften (Universität Jena) wird sich unter dem Motto “Weniger wird mehr. Der Postwachstums-Atlas” auf verschiedene Aspekte von Wachstum und Postwachstum konzentrieren. Er erscheint in einer kostenfreien Vorabversion …

Standpunkte

„Wir begraben die Welt“ – das Ende der Industriegesellschaft als Geschäftsidee. Achtung Satire!

Kommentare 1

As a manager for „Bios funeral directors“, Dr. phil. Haimo Schulz Meinen, ex-journalist, teacher and writer, suggests the next steps to relieve the planet from the human objective of growth. In fact, „Bios Funeral“ appears to be a very profitable start up and worthy of investment. After a short moment …

Standpunkte

No good life in a bad life? – Experiences of degrowth-oriented actors in a growth economy

Schreibe einen Kommentar

By Jasmin Wiefek and Bernd Sommer “Wrong life cannot be lived rightly”: This famous dictum by Theodor W. Adorno1 highlights the difficulty of finding a way to individually pursue a good life in a world that is characterised by inequality, exploitation and various forms of domination. However, this question has …

Neues aus der Wissenschaft

Degrowth in der Psychologie? Ein erster Ansatz der Initiative für Psychologie im Umweltschutz e.V.

Schreibe einen Kommentar

Die Initiative Psychologie im Umweltschutz e.V. (IPU) veranstaltete im Mai 2014 ihren 43. Kongress. Für den Stream towards Degrowth fragten wir nach, welche Denkansätze Perspektiven von Degrowth und Psychologie im Umweltschutz verbinden. Die Mitglieder der Initiative haben uns darauf ein paar Überlegungen skizziert: beispielsweise machen Praktiken und Denkmuster des Steigerungszwangs …

Mitteilungen

Start der Crowdfunding-Kampagne für die Degrowth-Konferenz – bitte weiterverbreiten!

Schreibe einen Kommentar

Um dem demokratischen und integrativen Anspruch der Degrowth-Konferenz gerecht werden zu können, haben wir eine spannende Crowdfunding-Kampagne gestartet. Sie läuft nun 55 Tage und endet kurz vor der Konferenz. Unser Ziel ist es, dass möglichst viele Menschen an der Konferenz teilnehmen können und somit zu einem Wandel für eine Gesellschaft …

Standpunkte

Degrowth and Radical Ecological Democracy: A View from the South

Schreibe einen Kommentar

As it becomes abundantly clear that humanity as a whole has crossed the ecological limits of the earth, and that countries like China and India are fast joining the already-industrialised nations in stressing the planet even more, the search for radical alternatives is humanity’s most urgent quest. There is no …

Standpunkte

Learning for Life: Participation in the Transformation of a Commons

Schreibe einen Kommentar

This article is written by Claudia Gómez-Portugal in the scope of the Stream towards Degrowth. As a Mexican activist and promoter of social change she founded the organization SAKBE – Commons for Social Change and the Free Learning Communities for Life Initiative – and commits herself to developing communication strategies …

Neues aus der Wissenschaft

Technology Beyond Growth: The Role of Technology in the Postgrowth Economy

Schreibe einen Kommentar

Placing the notion of technology within a postgrowth setting is like introducing Conchita Wurst to a Vatican congregation. Not any congregation, but the Papal conclave. Not as a surprise guest to cheer everyone up, but as a serious proposal for the next Holy Father – or in this case: the …

Rezensionen

„Die Ökonomien des Gemeinsamen“ – Ein Beitrag der Heinrich-Böll-Stiftung zur Degrowth-Konferenz

Kommentare 1

Unter dem Motto „Besser – Anders – Weniger“ beleuchtet das aktuelle Böll.Thema den weltweiten Trend zur Suche nach alternativen Wirtschaftskonzepten, denn schneller als die Wirtschaft wächst in vielen Teilen der Welt „das Unbehagen an einer Vorherrschaft der Wirtschaft, die alle Lebensbereiche dominiert“. Das Heft zeigt und verknüpft einige der vielfältigen …

Standpunkte

Die gute Nachricht: Kapitalismus ohne Wachstum gibt es nicht

Kommentare 9

Wachstum ist keine Option, denn eine absolute Entkoppelung von Wachstum und Ressourcenverbrauch hat sich historisch als unmöglich erwiesen – diese Position eint all jene, die zur Degrowth-Konferenz beitragen. Wachstumskritik ist auch in den Medien immer präsenter. Selbst die liberale Wochenzeitung DIE ZEIT (Nr. 10/ 2013) beendete ihren Leitartikel zum Thema …

Standpunkte

Degrowth through a Post-Development Lens

Schreibe einen Kommentar

If current crises like environmental degradation and social inequality can be seen as result of our economic and social systems, the concept of a degrowth economy has been advanced as a possible solution. Degrowth is in direct contrast to economic systems such as capitalism or sustainable growth, and in fact …

Mitteilungen

Degrowth 2014: Anmeldung geöffnet, Grundprogramm steht

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass die Anmeldung zur Vierten Internationalen Degrowth-Konferenz nun geöffnet ist. Auch das Programm mit sieben Hauptvorträgen, über 20 Podiumsdiskussionen und ausgewählten wissenschaftlichen und künstlerischen Veranstaltungen ist jetzt auf der Konferenz-Homepage einsehbar. Im Laufe der nächsten Wochen wird es durch ca. 250 Workshops und weitere wissenschaftliche Veranstaltungen …

Standpunkte

Eine große, gemeinsame Transformation ist Notwendig! – Interview Mit Frederik Grüneberg

Schreibe einen Kommentar

Frederik Grüneberg war Mitglied der Redaktionsgruppe der „Mainzer Botschaft“ der Ökumenischen Versammlung 2014 und ist auch Mitglied im Organisations-Kreis der Degrowth-Konferenz 2014. Im Interview im Rahmen des Stream towards Degrowth legt er dar, wo sich die beiden Bewegungen auf der Suche nach „einer Ökonomie des Lebens“ treffen. Inwiefern ist unsere …

Standpunkte

Sozial-ökologische Transformation: Projekt eines rot-rot-grünen Crossover?

Schreibe einen Kommentar

„Weiter wie bisher“, lautet das Motto der herrschenden Politik, gerade auch in Deutschland. Die dominante öffentliche Diskussion und Politik inszeniert sich als Sachzwang-Politik – Anpassungsleistungen an die angeblich alternativlose Austeritätspolitik sind andernorts zu erbringen. Dass Menschen verarmen, von unten nach oben umverteilt wird und soziale Rechte und Demokratie abgebaut werden, …

Standpunkte

Getting to Postgrowth: The Transformative Power of Mind- and Paradigm Shifts

Kommentare 1

Before an individual chooses to act, he or she requires a story or mindset to make sense of what the situation is about. Acting rationally in this sense means to act with reason, in congruence with one’s worldview and the individual interpretation of the “rules of the game.” Individual mindsets, …

Mitteilungen

Degrowth-Konferenz 2014: Über 600 Einreichungen aus aller Welt

Schreibe einen Kommentar

Am 14 März endete die letzte Frist zum Einsenden von Beiträgen für die Internationale Degrowth-Konferenz in Leipzig. Schon nach der ersten Sichtung  wurde klar, dass alle Erwartungen weit übertroffen wurden: Es gingen über 350 wissenschaftliche Beiträge aus den verschiedensten Disziplinen ein, von Wirtschaftswissenschaften über Psychologie bis hin zu Geographie und …

Mitteilungen

Degrowth 2014: Many interesting contributions received – Deadline for short papers extended to 14 March

Schreibe einen Kommentar

We are pleased to announce a further extension for the submission of abstracts for short papers to the 4th International Degrowth Conference to be held in Leipzig from the 2nd to 6th of September 2014. The conference aims at building bridges between scientific research and civil society movements  in order …

Mitteilungen

Blog Postwachstum und Degrowth 2014-Team bloggen gemeinsam über Alternativen zum Wirtschaftswachstum

Schreibe einen Kommentar

Die politische Debatte darüber, wie wir in der Zukunft anders leben und wirtschaften wollen, ist nach dem Abschluss der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ im Bundestag weitgehend eingeschlafen. Außerhalb des Parlaments wird sie allerdings weiterhin lebendig geführt. Das wird auch die 4. Internationale Degrowth-Konferenz zeigen, die vom 2. bis 6. September …

Mitteilungen

Ausschreibung des Kapp-Forschungspreises 2014

Schreibe einen Kommentar

Der Kapp-Forschungspreis für Ökologische Ökonomie richtet sich an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum und soll Studien zur Ökologischen Ökonomie fördern. Im Jahr 2012 wurden zwei Postwachstumsdenker ausgezeichnet. Für die Ausschreibung 2014 lautet die übergeordnete Themenstellung: „Wirtschaft ohne Wachstum“ Von Interesse sind wissenschaftliche Beiträge, die sich den Wachstumsursachen und …

Mitteilungen

Extension of submission deadlines for the Degrowth Conference 2014

Schreibe einen Kommentar

We would like to announce the extension of the deadlines for the submission of papers, contributions and stirring papers for the Fourth International Degrowth-Conference in Leipzig, September 2-6, 2014. The Degrowth Conference questions the importance of growth for economic policy and seeks to promote social and sustainable alternatives. To do …

Mitteilungen

Call for Papers: Fourth International Conference on Degrowth for Ecological Sustainability and Social Equity

Schreibe einen Kommentar

2nd-6th September 2014, Leipzig Bridging movements and research for the great transformation. The International Degrowth Conference has reached its fourth venue: since Paris 2008 the debate on how to turn away from a growth-oriented economy towards a more sustainable society has drawn world-wide attention. The fourth international conference will take …

Mitteilungen

Wege aus dem Wachstumszwang

Schreibe einen Kommentar

27.11.2013 in Jena Der Mythos des Wachstums als Synonym eines „Wohlstandes für alle“ hat ausgedient. Immer mehr Menschen empören sich über die politischen Scheinlösungen angesichts der tiefgreifenden ökologischen und sozialen Krisen unserer wachstumsfixierten Gesellschaft. Inmitten dieser Entwicklungen wollen wir im September 2014 mit der International Conference on Degrowth in Leipzig …

Mitteilungen

Internationale Konferenz zu Wachstumskritik findet 2014 in Leipzig statt

Kommentare 1

Die vierte internationale „Degrowth“-Konferenz wird nächstes Jahr in Leipzig veranstaltet. Die Konferenz, welche zuvor in Paris, Barcelona und Venedig stattfand, wird Anfang September 2014 ausgerichtet. Die Organisatoren erwarten zwischen 500 und 1000 Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis. Verbindung von Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit als ein zentrales Thema der Konferenz Prof. Dr. …

Mitteilungen

Presseschau

Schreibe einen Kommentar

Die Möglichkeit den Diskurs um Wege in die Postwachstumsgesellschaft zu führen, wurde in der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ zwar verpasst, jedoch wird die Debatte um eine nachhaltige Gesellschaft außerhalb der Enquete breit geführt. Auf vielen Konferenzen und in zahlreichen neuen Büchern setzt sich der Diskurs fort. Auch gibt es neues …