Aktuelle Berichte

Workshop-Bericht: Von der Knappheit in die Fülle

Schreibe einen Kommentar

Ein ganzes Wochenende lang haben sich rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Lernort Wuppertal damit beschäftigt, wie wir Menschen „Von der Knappheit in die Fülle“ gelangen können: Inwieweit werden die verschiedenen Knappheiten von uns selbst konstruiert? Und welche Reformideen sind bekannt, die umgekehrt die Fülle fördern können?

Sehr unterschiedliche Konzepte wurden vorgestellt, um (entsprechend dem Untertitel der Veranstaltung) „ein anderes Zukunftsbild des Wirtschaftens“ zu entwerfen: Solche, die ‚innen’ ansetzen und uns helfen, unsere eigene Wahrnehmung für die wirklichen Mangelsituationen und für unsere Bedürfnisse zu schärfen, und solche, die ‚außen’ unsere Institutionen reformieren wollen. Ein Bericht, der die Ergebnisse des Workshops dokumentiert, ist in der Zeitschrift HUMANE WIRTSCHAFT 02/2016 erschienen und nun auch online verfügbar.

von

Dr. Holger Kreft ist seit 1997 selbstständig tätig als Berater und Prozessbegleiter im Bereich Regionalentwicklung auf lokaler, regionaler und Landesebene. 2013 hat er den Aufbau des Lernortes Wuppertal angestoßen, an dem er weiter mitwirkt. Dort haben Menschen die Möglichkeit, sich in sinnvoller projektbezogener Arbeit mehr und mehr selbst zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.