Mitteilungen

Herbstakademie: Digitalisierung im Grünen

Schreibe einen Kommentar

Wie können nachhaltige Lebensstile oder Produktionsformen mittels Digitalisierung ermöglicht werden? Wann wird durch Digitalisierung riskiert, dass Energie- und Ressourcenverbräuche oder soziale Ungleichheit zunehmen?

Vom 4. bis 8. Oktober laden die Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW) und die Forschungsgruppe „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation“ zur diesjährigen Herbstakademie ein, in deren Fokus die Chancen und Risiken der Digitalisierung für eine nachhaltige Gesellschaft stehen. Anhand der Themen Mobilität, Energiewende und Zeitwohlstand sollen Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung wissenschaftlich erarbeitet und praktisch erfahrbar gemacht werden. Außerdem sollen mögliche Pfade für eine sozial-ökologische Transformation ausgelotet werden.

VOEW_Akademie_flyer_web2Die Herbstakademie richtet sowohl an (Jung-)Wissenschaftler/innen als auch an politische Aktivist/innen und Praktiker/innen aus der Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitsszene. Mit maximal 35 Teilnehmenden soll an den fünf Tagen der Herbstakademie Digitalisierung diskutiert, reflektiert und gemeinsam erlebbar gemacht werden.

Call for Active Participation

Für die Herbstakademie werden Teilnehmende gesucht, die eigene Projekte und Ideen in den folgenden Themenschwerpunkten vorstellen möchten:

A) Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation (Rahmenprogramm)

B) Digitalisierung der Energiewende (Track 1)

C) Digitale Mobilität (Track 2)

D) Zeit-Rebounds durch Digitalisierung (Track 3)

Der Beitrag kann einen theoretischen oder praxisorientierten Schwerpunkt haben. Dies kann z.B. ein Forschungsprojekt, eine (geplante) wissenschaftliche Veröffentlichung oder ein Debattenbeitrag sein. Außerdem werden Teilnehmende gesucht, die in einem praktisch orientierten Beitrag Digitalisierung kreativ erfahrbar machen (z.B. durch Kunst, Cryptopartys etc.).

Bewerbungsschluss für die aktive Teilnahme ist Donnerstag, der 18. Mai 2017. Schicken Sie dazu bitte das ausgefüllte Anmeldeformular an info@voew.de. Bis Mitte Juni erfolgt die Zusage.

Informationen zur Teilnahme

Die Herbstakademie findet im Gästehaus auf der Insel Schwanenwerder in Berlin statt. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. Eine barrierefreie Unterbringung kann nach Anmeldung gewährleistet werden. Bei ausreichender Nachfrage kann Kinderbetreuung ggf. organisiert werden.

Der Teilnehmerbeitrag für die Herbstakademie beträgt 120 EUR (90 EUR für VÖW-Mitglieder) und beinhaltet Teilnahmegebühr sowie Kost und Logis. An- und Abreise müssen von den Teilnehmenden selbständig organisiert und getragen werden. In Fällen sozialer Härte werden wird versucht, eine gemeinsame Lösung zu finden.

Mehr Informationen zur Akademie: www.voew.de/herbstakademie

E-Mail an die Organisator/innen: info@voew.de

Mehr Informationen zur Forschungsgruppe: www.nachhaltige-digitalisierung.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.