Mitteilungen

Ein neues Geldsystem für Europa

Schreibe einen Kommentar

Prof. Dr. Dr. Helge Peukert (Universität Erfurt) fordert angesichtes der (europäischen) Schuldenkrise in einem Beitrag für Deutschlandradio Kultur ein neues Geldsystem für Europa. Die Europäische Zentralbank soll den Staaten neues Geld quasi als „Geschenk“ zukommen lassen. Somit würde die Staatsfinanzierung unabhängig von den internationalen Finanzmärkten erfolgen. Die Geldmenge soll in Abhängigkeit der Wachstumsrate des jeweiligen Landes, somit zwingend inflationsneutral, steigen. Die private Geldschöpfung soll durch eine Mindestreservepflicht von 100% verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.