Mitteilungen

Call for Papers: Raum für Postwachstum

Schreibe einen Kommentar

Am 27. und 28. Juni 2019 wird in Kassel eine Konferenz der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) zum Thema "Postwachstum und Transformation. Planen – Steuern – Wirtschaften" stattfinden. Diese soll eine differenzierte interdisziplinäre Diskussion zu den räumlichen Implikationen und den Herausforderungen postwachstumsorientierter Konzepte ermöglichen und dem Thema in den Raumwissenschaften und der Planungspraxis zu mehr Gewicht verhelfen.

Das Programm des ARL-Kongresses umfasst Plenarvorträge aus Wissenschaft und Praxis, Poster-Präsentationen mit spezifischen Themenstellungen sowie die folgenden vier thematisch fokussierten Themensitzungen:

  1. Postwachstumsökonomien: Herausforderungen für raumwissenschaftliche Konzepte
  2. Planung & Governance: Raumentwicklung in der Transformationsgesellschaft
  3. Postwachstumsökonomien in der Praxis: Konzepte, Ansätze und Projekte
  4. Stadt-Land-Beziehungen in der Transformation

Neben diesen vier parallel stattfindenden Sitzungen gibt es die Möglichkeit, Themen durch Posterpräsentationen im Foyer des Kongresses zu platzieren. Hier sind vor allem konkrete Projekte, etwa auf Quartiersebene oder in Dörfern/ ländlichen Räumen, angesprochen, die als Pioniere räumlichen Wandels zu einer nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung verstanden werden können.

Weitere Informationen sowie die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.