Mitteilungen

Es reicht nicht, die Glühbirne zu wechseln!

Schreibe einen Kommentar

Seit vergangenen Sonntag ist Leonardo DiCaprios Dokumentarfilm "Before the Flood" frei im Netz verfügbar. Eindrucksvolle Bilder verschaulichen die verheerenden Klimawandelauswirkungen und führen einem breiten Publikum die Dringlichkeit vor Augen, unseren Lebensstil und unsere Wirtschaftsweise zu verändern.

Er zeigt, dass die Umweltfolgen zuallererst diejenigen treffen, die am wenigsten für den Klimawandel verantwortlich sind, wie etwa die Kleinbauern in Indien oder die Bewohner/innen im Ozean versinkender Pazifikinseln. Der Film lässt neben Wissenschaftler/innen, Aktivist/innen und Politiker/innen auch die Betroffenen selbst zu Wort kommen. Auch wenn die Dokumentation in erster Linie für erneuerbare Energien und eine CO2-Steuer wirbt, klingt nicht zuletzt vor dem Hintergrund des anhaltenden Bevölkerungswachstums immer wieder auch die Forderung nach Suffizienz - vor allem in den Pionierländern der Klimasünde - durch.

Dem Status quo unserer vom Klimawandel gezeichneten Erde widmet sich auch die jüngst erschienene Edition N° 20 der Le Monde diplomatique "Warmzeit. Klima, Mensch und Erde". Die Beiträge beleuchten die zahlreichen Facetten der menschengemachten Bedrohungen und sensibilisieren für die Unausweichlichkeit eines grundlegenden Wandels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.