Mitteilungen

Dem Wachstum entwachsen

Schreibe einen Kommentar

Eine Broschüre mit dem Titel "Dem Wachstum entwachsen" des Deutschen Naturschutzrings (DNR) soll den Einstieg in die Wachstumskritik erleichtern: Neben Best-Practice-Beispielen für Organisationswandel von Umweltorganisationen wie dem BUND und Greenpeace sammelt die Broschüre nützliche Tools, Netzwerke, Denkanstöße, Akteure und Veröffentlichungen zum Thema Wachstumskritik und sozial-ökologische Transformation.

Weitere Informationen dazu, sowie die Möglichkeit, Druckexemplare zu bestellen, finden Sie hier.

"Entwicklung ist eine Fata Morgana"

Anlässlich der Konferenz “Selbstbestimmt und solidarisch! Konferenz zu Migration, Entwicklung und ökologischer Krise” hat Matthias Schmelzer ein Interview mit dem Wirtschaftswissenschaftler, Politiker und Buen-Vivir-Experten Alberto Acosta geführt. Es geht darin vor allem um die Frage, wie wachstumskritische Diskussionen mit migrationspolitischen Fragen verbunden werden sollten. Das Interview lässt sich hier nachlesen.

Die Segel setzen für emissionsfreien Transport

Die Schifffahrt gilt als einer der Hauptverursacher der Luftverschmutzung weltweit. Die Transportbranche steht in einem Moment großer Verantwortung und muss nach umweltfreundlichen Antriebsmethoden Ausschau halten.

Um die Vorstellung eines emissionsfreien Transports Realität werden zu lassen, arbeitet ein kleines Team momentan daran, den Segelfrachter SV-Brigantes (Baujahr 1911) wieder fit für den Warentransport zu machen. Das Schiff wird voraussichtlich Ende 2018 auslaufen und soll dann in der Lage sein, bis zu 110 Tonnen Kaffee oder Kakaobohnenaus aller Welt nach Europa zu transportieren.

Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.