Termine

5. Internationale Degrowth Konferenz in Budapest

30.08.2016 08:00 - 03.09.2016 20:00 | Budapest

Nach einer erfolgreichen und inspirierenden Degrowth Konferenz 2014 in Leipzig findet dieses Jahr vom 30. August bis zum 3. September die bereits fünfte internationale Degrowth Konferenz in Budapest statt. Die Corvinus Universität bietet fünf Tage lang Raum, um im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen und Präsentationen von Praxisbeispielen gemeinsam der Beantwortung der Leitfrage „Walking the Meaningful Great Transformations?“ näher zu kommen.

VÖW-Sommerakademie: Industrial Ecology

10.09.2016 10:00 - 14.09.2016 18:00 | Pforzheim

Die VÖW-Sommerakademie 2016 diskutiert Konzepte und Methoden der Industrial Ecology (IE) sowie ihre Bezüge zu anderen Feldern der Nachhaltigkeitsforschung. Ist die IE mit einem Postwachstumsgedanken vereinbar?

Über die Macht tradierten Denkens

02.10.2016 09:30 - 16:00 | Berlin

Die überwältigende Mehrheit der Menschen will nachhaltig leben und wirtschaften, aber nur eine Minderheit tut es. Ursächlich hierfür dürften nicht zuletzt mentale Prägungen sein, die nachhaltigem Handeln entgegenstehen. Was sind die historischen sowie philosophisch-religiösen Wurzeln dieser Prägungen? Gibt es Wertesysteme, die nachhaltigem Leben und Wirtschaften zuträglicher sind als das unsere? …

Perspektiven einer Wirtschaft ohne Wachstum

13.10.2016 10:00 - 15.10.2016 16:00 | Umweltcampus Birkenfeld

Die VÖÖ widmet ihre Tagungsreihe „Perspektiven einer Wirtschaft ohne Wachstum“ seit 2010 einem Baustein der Postwachstumsökonomie. Dieses Jahr wird diese von Donnerstag, 13. Oktober bis Samstag, 15. Oktober 2016 am Umweltcampus Birkenfeld in Rheinland-Pfalz stattfinden.

UTOPIKON

04.11.2016 10:00 - 06.11.2016 18:00 | Berlin

‚Ökonomie‘ kommt von ‚Oikos‘ – Hausgemeinschaft, die Teilhabe aller. Die aktuelle wirtschaftliche Situation lässt jedoch nicht teilhaben, sie separiert eher. Wie können wir solidarisch wirtschaften? Wie sehen Alternativen für eine zukunftsfähige Ökonomie aus? Wie möchten wir leben? Über Wege und Herausforderungen hin zu einer geldfreieren Gesellschaft möchten wir auf der Utopie-Ökonomie-Konferenz in den Austausch treten.