Termine

Wege zu einer anderen Ökonomie II – Wir fangen schon mal an …

28.07.2017 15:30 - 29.07.2017 17:30 | Bad Boll

Oft erscheinen die Systeme der auf Gewinnmaximierung und Ressourcenverbrauch ausgerichteten Wirtschaft so eingefahren, dass sich ein Gefühl der Hilflosigkeit ob der übermächtigen Strukturen einschleicht. Aufbauend auf der ersten Tagung ihrer Art im vergangenen Sommer möchte die Veranstaltung in Bad Boll deswegen auch in diesem Juli wieder Raum geben, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, in Vorträgen und Arbeitsgruppen zu lernen und gemeinsam konkrete Schritte zur Transformation zu entwickeln

Ackern für die Zukunft

05.08.2017 09:30 - 11.08.2017 17:30 | Sehlis bei Leipzig

Wie sind die globalen Machtverhältnisse im Ernährungsbereich? Welche Vorstellungen einer zukunftsfähigen Landwirtschaft bestehen im politischen Diskurs? Was bedeutet Ernährungssouveränität ganz konkret und vor Ort? Welche Landwirtschaft wünschen wir uns und was können wir persönlich zu einer Ernährungswende beitragen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Seminar zu lokaler Landwirtschaft und globaler Ernährungssouveränität.

VÖÖ Sommerakademie „Nach dem Wachstum“

28.08.2017 10:00 - 01.09.2017 18:00 | Reckenthin

Wie kann eine wachstumsunabhängige Gesellschaft organisiert werden? Im Mittelpunkt der von der VÖÖ und der Akademie für Suffizienz veranstalteten Sommerakademie stehen in diesem Jahr Fragen nach dem menschlichen Expansionsdrang und nach den Bedingungen für Konzepte des Aufhörens, Reduzierens und Exnovierens.

AufRuhr 2017: Bundesweite Transition-Konferenz

15.09.2017 10:00 - 17.09.2017 16:00 | Essen

Eine gemeinsame Konferenz von „Transition Town – Essen im Wandel“, „WissenSchaffenWandeln“ und dem „Transition Netzwerk DACH“ für alle Aktiven und Interessierten am ökologisch, sozialen Wandel unserer Gesellschaft und Wirtschaft auf lokaler Ebene.

IdeenLabor „Postwachstumsgesellschaft – Prozesse“

21.09.2017 18:00 - 20:00 | Wuppertal

Postwachstumsgesellschaft – Welche Bedeutung haben unkontrollierte Räume für die Urbane Transformation? Wer sind die Mächtigen in der Postwachstumsstadt? Wie verhalten sich Postwachstum und Urban Commons? Was sind Prozesse, die ein glückliches Leben ermöglichen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die dreiteilige Workshopreihe „Postwachstumsgesellschaft – Räume, Akteure, Prozesse“ zu der die Akademie für Raumforschung und Landesplanung NRW einlädt.

VÖW-Herbstakademie „Digitalisierung im Grünen“

04.10.2017 10:00 - 08.10.2017 18:00 | Berlin

Wie können nachhaltige Lebensstile oder Produktionsformen mittels Digitalisierung ermöglicht werden? Wann wird durch Digitalisierung riskiert, dass Energie- und Ressourcenverbräuche oder soziale Ungleichheit zunehmen? Im Fokus der VÖW-Herbstakademie stehen die Chancen und Risiken der Digitalisierung für eine nachhaltige Gesellschaft.

Selbstbestimmte Entwicklung. Ökologische Krisen. Migration.

06.10.2017 12:00 - 08.10.2017 18:00 | Leipzig

Wie können wir dazu beitragen, dass alle Menschen, wo auch immer sie leben wollen, ein gutes Leben haben können? Und wie kann dies selbstbestimmt geschehen und ohne, dass anderen Menschen oder Gesellschaften ein bestimmter Entwicklungspfad vorgegeben wird?