Alle Artikel mit dem Schlagwort: Feministische Kritik

Neues aus der Wissenschaft

Post-Development-Diskurs: Lektionen für die Degrowth-Bewegung (Teil 1)

Kommentare 1

Lasse Thiele vergleicht in seiner Beitragsreihe den Post-Development-Diskurs mit der Degrowth-Bewegung. In seinem ersten Beitrag stellt er die Wachstumsorientierung der dominierenden Entwicklungspolitik heraus. Ist Degrowth nur im Kontext „übersättigter“ Industriegesellschaften denkbar, während der „globale Süden“ weiterhin auf Wachstum angewiesen ist? In den beiden Teilen dieses Beitrags sollen derartige Annahmen hinterfragt …

Standpunkte

„Degrowth thematisiert noch zu wenig die Fragen des sozialen Wandels“ – Interview mit Jette Hausotter

Schreibe einen Kommentar

Der AK Reproduktion, das Feministische Institut Hamburg und die Rosa-Luxemburg-Stiftung laden ein zur „Aktionskonferenz Care Revolution“ am 14.-16. März 2014 in Berlin. Für den Stream towards Degrowth hat uns Jette Hausotter, als Mitglied des AK Preproduktion, einige Fragen beantwortet. Die Initiator_innen der Aktionskonferenz und über 50 Kooperationspartner_innen wollen den Anstoß …

Mitteilungen

Postwachstum – ohne bzw. mit welchem Geld? Veranstaltungshinweise

Schreibe einen Kommentar

Zwei Veranstaltungen im Herbst diesen Jahres bieten – mit unterschiedlichen Perspektiven – Möglichkeit zur Beschäftigung mit dem Thema Geld und Postwachstum. Die Jahrestagung der Vereinigung für Ökologische Ökonomie vom 12. bis 14. September stellt Notwendigkeit und Sinn von Geld mit dem Titel „Wirtschaften ohne Geld?“ in Frage, wohingegen die Wissenschaftliche Arbeitsgruppe …