Termin-Archiv

IdeenLabor „Postwachstumsgesellschaft – Räume“

18.05.2017 18:00 - 20:00 | Essen

Postwachstumsgesellschaft – Welche Bedeutung haben unkontrollierte Räume für die Urbane Transformation? Wer sind die Mächtigen in der Postwachstumsstadt? Wie verhalten sich Postwachstum und Urban Commons? Was sind Prozesse, die ein glückliches Leben ermöglichen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die dreiteilige Workshopreihe „Postwachstumsgesellschaft – Räume, Akteure, Prozesse“ zu der die Akademie für Raumforschung und Landesplanung NRW einlädt.

Gute Arbeit ohne Wachstum

15.05.2017 10:00 - 17.05.2017 18:00 | Tutzing

Muss Wachstum das Ziel allen Wirtschaftens sein? Vielen Menschen sind Gesundheit, soziale Beziehungen und eine intakte Umwelt wichtiger. Aber können Unternehmen wirtschaftlich arbeiten ohne zu wachsen? Führt Nullwachstum nicht zu Arbeitslosigkeit? Und wie sieht gute Arbeit aus, die die Menschen erfüllt?

Transformative Bildung gestalten

05.05.2017 17:00 - 07.05.2017 14:00 | Frohburg bei Leipzig

Wo steht die (wissenschaftliche) Debatte um transformative Bildung? Was ist unsere eigene Perspektive auf gesellschaftliche Transformation und wie verhält sich unsere eigene Bildungspraxis dazu? Welchen Beitrag kann und soll Bildung leisten?

Konzertlesung mit Alberto Acosta und Grupo Sal

25.04.2017 18:30 - 21:30 | Berlin

Alberto Acosta ist die wohl prominenteste Stimme des Buen Vivir. Im Zusammenspiel lateinamerikanischer Klänge von Grupo Sal und den politisch-gesellschaftlichen Visionen Acostas gibt diese Abendveranstaltung einen Einstieg in das Konzept Buen Vivir und die Frage nach einem guten Leben.

Buen Vivir – Ein gutes Leben für alle!

20.04.2017 10:00 - 29.04.2017 18:00 | Berlin

Mit der Woche „Buen Vivir – Recht auf ein gutes Leben für alle!“ sollen Impulse, Inspiration und Debattenräume geschaffen werden, um einem guten Leben jenseits von Wachstum, Konsum, Konkurrenz und Umweltzerstörung näher zu kommen. Die Veranstaltungswoche umfasst vielfältige Programmpunkte aus Workshops, Vorträgen, Konzertlesungen, Filmvorführungen, Stadttouren und vielem mehr.

Filmreihe zur Arbeit: Utopien & Dystopien im 21. Jahrhundert

19.04.2017 19:00 - 21:00 | Berlin

Welches Menschen- und Weltbild liegt der jeweiligen Arbeitsauffassung zu Grunde? Welche Rolle spielen Nachhaltigkeit und Ressourcenorientierung? Welche Wandlungen erleben die Begriffe „Arbeitnehmer/innen“ und „Unternehmen“? Welche Rolle spielen soziale Gerechtigkeit, Freiheit, Teilhabe und ein gutes Leben für Alle? Das Bildungswerk der Berliner Heinrich-Böll-Stiftung lädt zu einer vierteiligen Filmreihe mit anschließender Diskussion zum Thema Arbeit ein.

Die Zukunft beginnt jetzt!

04.04.2017 09:30 - 16:30 | Berlin

Wie kann eine Bildung für Nachhaltigkeit in Programmen des bürgerschaftlichen Engagements dauerhaft integriert werden? Und wie können zivilgesellschaftliche Organisationen dabei kooperieren? Diese und weitere Fragen werden auf der Abschlusstagung des Projekts Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Freiwilligendiensten diskutiert.

Kolloquium Wege aus der Wachstumsgesellschaft

31.03.2017 10:00 - 02.04.2017 18:00 | Otzenhausen

Die Stiftung Forum für Verantwortung veranstaltet vom 31. März – 2. April 2017 ein Kolloquium zum Thema „Wege aus der Wachstumsgesellschaft“ in Otzenhausen (Saarland). Das Kolloquium richtet sich an Masterstudierende und DoktorandInnen aller Disziplinen.

Transformationen. Zum Wandel gesellschaftlicher Naturverhältnisse

28.03.2017 15:00 - 29.03.2017 17:00 | Flensburg

Die Tagung nimmt sozial-ökologische Transformationsprozesse in Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft in den Blick, und anhand historischer Wandlungsprozesse werden mögliche Entwicklungslinien und Gestaltungsszenarien für künftige Transformationen diskutiert.