Termin-Archiv

Transformative Bildung für die Große Transformation

14.02.2017 18:00 - 20:00 | Berlin

Wie müsste sich Bildung verändern, um über die sozial-ökologischen Herausforderungen unserer Zeit nicht bloß aufzuklären, sondern auch zum Handeln anzuregen? Obwohl sich immer mehr Menschen über die ökologischen Folgen ihrer Konsum- und Lebensweise bewusst sind, führt dies doch nur selten zu einer nachhaltigen Veränderung ihrer Verhaltensweisen.

Kongress: Gutes Leben für alle

09.02.2017 18:00 - 11.02.2017 17:00 | Wien

Was können Menschen hier und jetzt tun, um Freiheit, Solidarität, Nachhaltigkeit und Demokratisierung zu befördern?

Workshop „Wachstumszwang?“

04.02.2017 09:00 - 05.02.2017 18:00 | Universität Witten/Herdecke

Ist das Festhalten an Wirtschaftswachstum trotz seines Konflikts mit Fragen der Nachhaltigkeit eine Frage des politischen Willens oder unvermeidbar, um ökonomische Stabilität zu gewährleisten? Das Arbeitstreffen am 4. und 5. Februar 2017 in Witten hat das Ziel, eine klare Definition eines Wachstumszwangs herauszuarbeiten und die vielfältigen Theorien auf ihre Stichhaltigkeit zu prüfen.

Konferenz zum sozial-ökologischen Umbau

27.01.2017 17:00 - 28.01.2017 18:30 | Essen

Die LINKE im Bundestag und die Rosa-Luxemburg-Stiftung laden dazu ein, gemeinsam mit vielen Referentinnen und Referenten aus Umweltverbänden und Klimabewegung, Wissenschaft und Gewerkschaften zu diskutieren, wie die erforderliche gesellschaftliche Transformation vorangetrieben werden kann. Es sollen ganz konkret die harten Brocken dieses sozial-ökologischen Umbaus diskutiert werden, wie etwa die gerechte Gestaltung des Kohleausstiegs, das Wachstumsdilemma und herrschende Konsumweisen.

Ausstellungseröffnung „Endlich Wachstum!“

26.01.2017 18:00 - 23:00 | Berlin

Die interaktive Ausstellung „Endlich Wachstum!“ lädt die Besucher/innen dazu ein, sich kritisch mit unserem auf permanentes Wachstum ausgerichteten Wirtschaftssystem zu beschäftigen und Alternativen kennenzulernen. Der Abend wird gestaltet durch einen einführenden Impulsvortrag, Führung durch die Ausstellung, Musikprogramm und Raum zum Austausch über die Ausstellung mit den inhaltlichen und graphischen Gestalter/innen.

Extraktivismus in Kanada und Deutschland

23.01.2017 18:00 - 20:00 | Wuppertal

Wie ist der Extraktivismus kanadischer Ölsande und deutscher Braunkohle eingebettet? Welche wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Gemengelage haben sich darum ausgebildet und welche Akteure sind dabei relevant? Diese Frage diskutieren der Degrowth-Experte Prof. Eric Pineault, Dr. Jochen Luhmann, Senior Expert am Wuppertal Institut, und Tadzio Müller von der Rosa Luxemburg Stiftung.

Fachdialog: Zivilgesellschaftliche Arbeit wider den Wachstumszwang!

21.01.2017 12:00 - 22.01.2017 18:00 | Unspecified

Wo spiegelt sich das Wachstumsdogma wider, auch in der eigenen Arbeit? Und inwiefern steht es den Zielen unserer eigenen Arbeit wie Integration, Armutsbeseitigung, Verteilungsgerechtigkeit, Gendergerechtigkeit uvm. entgegen?

Was ist das Neue an der Postwachstumsbewegung?

18.01.2017 12:00 - 14:00 | Jena

Bewegungszyklen und sozial-ökologiche Transformationsdynamiken. Oder: Was ist das Neue an der Postwachstumsbewegung? Das Kolleg Postwachstumsgesellschaften lädt ein zum Vortrag und zur Diskussion mit Karl Werner Brand (TU München).

Wirtschaft ohne Wachstum

16.12.2016 19:00 - 21:00 | Köln

So sehr sich linke und rechte Wirtschaftskonzepte auch unterscheiden: dass die Wirtschaft stetig weiter wachsen muss, setzten beide Seiten stillschweigend voraus. Doch ist dies in der heutigen Zeit noch gerechtfertigt?