Was Wirtschaft von der Natur lernen kann

16.02.2018 19:00 - 20:30 | Seebach (im Schwarzwald)

Wirtschaftswachstum spielt in der deutschen Gesellschaft eine entscheidende Rolle. Doch lehrt nicht gerade die Natur, in Kreisläufen zu denken? Können sich die Menschen noch mehr Wachstum überhaupt leisten? Die Ehrenvorsitzende des Naturschutzbundes BUND, Prof. Angelika Zahrnt, diskutiert in ihrem Vortrag Alternativen zur Wachstumsgesellschaft – individuelle und solche für das gesamte System.

Besondere Hinweise: geeignet für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer. Individuelle Bedürfnisse bitte vorher abklären.

Termin: Fr, 16. Februar 19:00 bis 20:30 Uhr
Treffpunkt: Nationalparkzentrum Ruhestein
Teilnehmer: alle Interessierten
Kosten: 5 Euro p. P.
Referentin: Prof. Dr. Angelika Zahrnt (BUND)
Anmeldung: erforderlich (max. 50 Personen), Nationalparkzentrum Ruhestein, Tel. 07449/92998-444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page